Drei Weiße für ein Halleluja!

Soeben ist es eingetroffen, gerade noch rechtzeitig vor dem Ende der Hitzewelle, das weiße Trio 2014  der Cantina Barbengo: Der Viognier und der Kerner sowie die Assemblage Matto aus Viognier, Sauvignon Blanc und Kerner (alle im Stahltank gekeltert). Unsere Partien fielen wegen der enormen Nachfrage knapp aus - also teilen auch wir im Windhundeverfahren zu.

Und immer wieder:Tessin

Alte Liebe rostet nicht. Mag sein, aber wir sind keine Gewohnheitstiere. Und doch ist es wieder passiert. Wir sind auf ein Gewächs gestoßen, das uns begeistert. Diesmal ein Merlot mit einem Quäntchen Cabernet Sauvignon aus einer Höhenlage bei Bellinzona. Eine Mikro-Produktion von einem Mini-Winzer, kein Schreihals, viel eher eine stille Kraft mit viel Format.

La vera Grappa!

Grappa ist ein Reizthema und eine Quelle stetiger Auseinandersetzung: Die einen wollen es äußerst aromatisch, sozusagen Chanel Nº 5; die anderen sind eher Puristen und fordern ein nuanciertes Bukett. In der Tat schämt sich eine echte Grappa ihrer Herkunft vom Trester nicht, sie spielt damit. Die Brände des Trentiner Hauses Pisoni stehen für diese wahre, aber immer rarer werdende Typologie.

Diese Weine sollten Sie unbedingt probieren